Willkommen auf der offiziellen Präsenz des Erich von Werner Verlages


Aktuelles


Analysen-Magazin

 

Das Analysen-Magazin analysiert den Wahlkampf der Parteien im Bundestag.

 

Dabei gibt das Magazin tiefere Einblicke und legt offen, was andere gerne übersehen. 

 


Radio Opera

 

                                                       14.09.2021

 

Interview mit Andreas Herteux behufs Erich von Werner Verlag und Erich von Werner Gesellschaft.

 

Erstmalig ausgestrahlt am 13.09.2021 zwischen 21:00 und 22:00 Uhr.

 

 

 

 


The Times of Israel:  Elections in Germany: The chances of the Greens

                                                                    14.09.2001

 

Deutsche Wahlen haben immer auch eine internationale Bedeutung. Die Erich von Werner Gesellschaft und das Analysen-Magazin analysieren die Chancen der Grünen daher auch international.

 


Analysen-Magazin: Bundestagswahl 2021: Woran die Grünen wirklich scheitern

 

                                                      13.09.2021

 

Der vielgelesene Startbeitrag unseres neuen Online-Portals "Analysen-Magazin".

 

Unbedingt reinlesen!


taz: Denk ich an die Zukunft in der Nacht

 

                                                          08.09.2021

 

Unser Autor Andreas Herteux über dringende notwendige Veränderungen und Reformen im Rahmen der Bundestagswahl 2021.


Analysen-Magazin startet!

 

                                                                                                                                                       13.09.2021

 

 

Wir freuen uns über den Start des Online-Portals "Analysen-Magazin", in dem wir uns, in Kooperation mit der Erich von Werner Gesellschaft, mit dem wir uns an aktuellen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Debatten beteiligen und Lösungen präsentieren wollen.  


 

Der Freitag: Wen Sie wirklich wählen sollten, 

 

                                                                     05.09.2021

 

Wen sollten sie zur Bundestagswahl 2021 wählen? Eine Analyse gibt Hilfestellung.


Value Capitalism - Wertekapitalismus

 

English - Deutsch - Français - Español - Português - Italiano

                                                                                                                                                       01.09.2021

 

 

Wir freuen uns, dass zeitnah nicht nur die 2. Auflage - samt neuen Cover - von "Value Capitalism - Wertekapitalismus" erscheinen wird, sondern zugleich auch die Ebook-Version. 

 

 

 

 

Buchinformationen

Andreas Herteux  

2. Auflage

Herausgeber: Erich von Werner Gesellschaft

148 Seiten, Paperback

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch
ISBN-13: 9783948621285 (Print)

ISBN-13: 9783948621322 (Ebook)
Erich von Werner Verlag, Karbach, 2020  
EURO 12,99 (D) 


Presseschau                                                                                                                                                                                                                       12.07.2021

 

taz

 

Unser Autor Andreas Herteux stellt seine Ideen zur gesellschaftlichen Entwicklung im 21. Jahrhundert auf seinem neuen Blog in der taz vor.

 

 

Seine Werke sind natürlich direkt bei uns erhältllich. 


Presseschau

                                                                                                                                                         10.06.2021

 

The Times of Israel

 

Wir freuen uns immer sehr, wenn die Themen unserer Bücher auch international auf Interesse stossen. Im konkreten Fall fasst Andreas Herteux seine Idee des Kollektiven Individualismus für die Leser der TOI, in englischer Sprache, zusammen.

 

Jedes Werk ist dabei, oft in verschiedenen Sprachen, bei uns erhältlich.


Presseschau

                                                                                                      28.05.2021

 

IBT India

 

Auch die indische Ausgabe der International Buisness Times hat sich inzwischen der Diskussionsschrift "Value Capitalism - Wertekapitalismus" von Andreas Herteux gewidmet.

 

Dabei legt sie den Schwerpunkt ihrer Besprechung auf das schwierige Verhältnis von Indien und China:

 

 

"[..]Value capitalism could be such a banner with high identification potential, which would allow the West and India to come together as equals in the long term to actively fight China's striving for power and thus - as a side effect - create a better world. Therefore, should there be a guardian of values, India would have to play a central role in this concept. For this reason, Herteux's visionary and innovative proposal should be politically advanced internationally, because it would also be a burr gauge for whether the West views India only as a bulwark against Beijing or as an equal partner."

 

"[..]Wertekapitalismus könnte ein solcher Leuchtturm mit hohem Identifikationspotenzial sein, das es dem Westen und Indien erlauben würde, sich langfristig auf Augenhöhe zu begegnen, um Chinas Machtstreben aktiv zu bekämpfen und so - als Nebeneffekt - eine bessere Welt zu schaffen. Sollte es also einen Wertefonds geben, so müsste Indien in diesem Konzept eine zentrale Rolle spielen. Aus diesem Grund sollte Herteux' visionärer und innovativer Vorschlag international politisch vorangetrieben werden, denn er wäre auch ein Gradmesser dafür, ob der Westen Indien nur als Bollwerk gegen Peking oder als gleichberechtigten Partner sieht."

 

Buchinformationen

Andreas Herteux  

Herausgeber: Erich von Werner Gesellschaft

144 Seiten, Paperback

 

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch
ISBN-13: 9783948621285
Erich von Werner Verlag, Karbach, 2020  
EURO 12,99 (D) 


Presseschau

                                                            27.05.2021

 

International Business Times

 

Besprechung der Diskussionsschrift "Value Capitalism - Wertekapitalismus" von Andreas Herteux.

Dabei kommt die IBT zu folgendem Fazit:

 

"Herteux's approach is extremely interesting, intelligent, and pragmatic. The basic idea of beating capitalism from within with its own weapons is clever, innovative, and also seems feasible, if it can develop the appropriate backing."

 

"Der Ansatz von Herteux ist äußerst interessant, intelligent und pragmatisch. Die Grundidee, den Kapitalismus von innen heraus mit seinen eigenen Waffen zu schlagen, ist klug, innovativ und scheint auch machbar, wenn er den entsprechenden Rückhalt entwickeln kann."

 

Buchinformationen

Andreas Herteux  

Herausgeber: Erich von Werner Gesellschaft

144 Seiten, Paperback

 

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch
ISBN-13: 9783948621285
Erich von Werner Verlag, Karbach, 2020  
EURO 12,99 (D) 

 


Presseschau

                                                            11.05.2021

 

South Africa Today: Interview 

 

Unser Autor Andreas Herteux im Gespräch mit South Africa Today:

  • China
  • Entwicklungshilfe
  • Zukunft Afrikas
  • Wertekapitalismus 

Mehr über das Thema Wertekapitalismus findet sich hier.


Presseschau

                                                             06.05.2021

 

Mid day: Interview 

 

Unser Autor Andreas Herteux im Gespräch mit Mid Day, der größten Tageszeitung Mumbais (Indien):

  • Geopolitische Verschiebungen
  • Ein Blick auf Gegenwart und Zukunft
  • Wertekapitalismus 

Mehr über das Thema Wertekapitalismus findet sich hier.


Presseschau:

 

Daily Scanner: Interview  rund um das Thema Wertekapitalismus

 

                                                                   05.05.2021

 

Andreas Herteux stellt seine Theorie des Wertekapitalismus im Rahmen eines Interviews in einem englischsprachigen Medium vor.

 

Mehr über das Thema Wertekapitalismus findet sich hier.

 


Presseschau: 

 

Kultur-Punkt stellt das Modell des Wertekapitalismus vor

                                                  

                                                                                                                                                                                                                                                      30.04.2021

 

Die renommierte schweizer Seite "Kultur-Punkt.ch" gibt dem Modell des Wertekapitalismus Raum.


 

Neuerscheinung

 

                                                                 24.04.2021

 

Unsere neue Reihe "Themen der Pflege" startet mit dem ersten Band.

 

 

THEMEN DER PFLEGE

Band 1: CHOLELITHIASIS - AKUTE PANKREATITIS - UMWELTMEDIZIN: BODEN, NAHRUNGSKETTE, WALDSTERBEN 

 

Buchinformationen

Irada Babbi

ISBN 978-3-948621-40-7    

140 Seiten, 1. Auflage, April 2021 

Euro 19,99

10 Abbildungen    

Überall im Handel erhältlich

 


Edition Diskussion startet!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          22.04.2021

 

Der Erich von Werner freut sich auf seine "Edition Diskussion," mit der - auf eine kurze und prägnante - Art und Weise neue Konzepte zur Schaffung einer besseren Welt vorgestellt und diskutiert werden können.

 

Wir freuen uns sehr auf spannende Debatten und wollen gemeinsam mit unseren Autoren den Schritt in eine positivere Zukunft wagen.


Neue Reihe "Themen der Pflege" startet!                                                                                                                                                                                                                                                                                                   20.04.2021

 

Der Erich von Werner freut sich auf seine neue Reihe "Themen der Pflege" hinweisen zu dürfen. Im Rahmen dieses speziellen Programmes kommen die Pflegekräfte selbst zu Wort, in dem sie einerseits ihr theoretisches und praktisches Fachwissen weitergeben können, andererseits aber auch die Möglichkeit haben, gesellschaftliche Debatten anzustossen. 

 

Wir freuen uns auf dieses interessante und innovative Projekt, das seinen Beitrag zur höheren gesellschaftlichen Annerkennung des Berufsstandes leisten möchte und die in den Mittelpunkt rückt, die oft zu wenig wohlwollende Aufmerksamkeit erfahren.


Value Capitalism - Wertekapitalismus

 

English - Deutsch - Français - Español - Português - Italiano

                                                                                               01.04.2021

 

Wer die Welt zu einem besseren Ort machen will, der sollte sich für die Einführung des Wertekapitalismus stark machen!

 

Was das ist? Nun, das fasst das vorliegende Thesenpapier "Value Capitalism - Wertekapitalismus" von Andreas Herteux kurz und übersichtlich in insgesamt 6 Sprachen zusammen. 

 

Diskutieren Sie mit, denn eine bessere Welt schaffen wir nur gemeinsam!

 

 

 

 

Buchinformationen

Andreas Herteux  

Herausgeber: Erich von Werner Gesellschaft

144 Seiten, Paperback

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch
ISBN-13: 9783948621285
Erich von Werner Verlag, Karbach, 2020  
EURO 12,99 (D) 

 


 

Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert von Andreas Herteux erreicht bereits die 4. Auflage!

                                                                                               21.01.2021

 

 

Wir freuen uns sehr, dass das Buch

"Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters" von Andreas Herteux nun bereits die 4. Auflage erreicht hat.

 

Die 4. Auflage wird 302 statt 294 Seiten beinhalten.

Bereits Ende Januar ist die Printausgabe erhältlich. Das Ebook wird dann Ende Februar folgen.



Presseschau:

ÖkologiePolitik: Interview über dringenden Zeitfragenund Buckempfehlung

 

28.11.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux betrachtet in einem  Interview mit dem Magazin ÖkologiePolitik einen Blick auf die Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Die Online-Version findet sich hier.

 

 

Dabei wird auch sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters" empfohlen.

 


Presseschau:

Frankfurter Rundschau: Willkommen in der Welt des Homo stimulus

 

10.11.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux wirft in einem  Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau (Printausgabe 10/11/2020, Seite 12-13) einen Blick auf die Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Die Online-Version findet sich hier.

 

Dabei bezieht er sich auf sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", das am 01.08.2020 im Erich von Werner Verlag erschienen und überall im Buchhandel erhältlich ist. 


Presseschau: Interview von Andreas Herteux mit der Los Angeles Tribune: 

The Theory of Milieu Struggle: Why Trump was more successful than expected

                                                                                      08.11.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux beantwortet in einem englischsprachigen Interview mit der Los Angeles Tribune, die Gründe für die enorme Zugkraft Donald Trumps, die ihm bereits abgesprochen wurde, und kann dabei inhaltlich auf sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters",  zurückgreifen. Der Link findet sich hier. Es ist allerdings möglich, dass das US-Medium aufgrund rechtlicher Aspekte zwischen EU/USA mit einer deutschen IP-Adresse nicht aufrufbar ist. 


Presseschau: 

 

"Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" in "Kultur-Punkt.ch" 

                                                  

                                                                                                                                                                                                                                   06.11.2020

 

"[..] Das visionäre und zugleich um- und weitsichtige Diskursbuch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" von Andreas Herteux vermag neue Erklärungsansätze zum Verständnis dieser gegenwärtigen Gesellschaft vermitteln. Diese ist im Begriff sich in 'rasender Geschwindigkeit‘ zu verändern, wie der Autor überzeugend darlegt [..]"

 

Wir freuen uns sehr über die Besprechung  des Buches "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", von Andreas Herteux auf der renommierten schweizer Seite "Kultur-Punkt.ch".


Nominiert für den Lovelybooks-Leserpreis 2020

Jetzt abstimmen!

 

Auch 2020 wird wieder der Lovelybooks-Leserpreis vergeben. Im Gegensatz zu früheren Jahren erfolgt die Wahl der Kandidaten allerdings durch die Redaktion von  Lovelybooks und nicht mehr durch die Leser.

 

Umso mehr freuen wir uns, dass es eines unserer Bücher in die Vorauswahl geschafft hat:

"Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", von Andreas Herteux

 

Jetzt kann bis 16.11.2020 abgestimmt werden. Daumen drücken und hier abstimmen ;)


Terminverschiebungen

 

Leider trifft der Corona-Virus auch die Verlagswelt mit voller Wucht. Deswegen verschieben sich folgende Neuveröffentlichungen auf voraussichtlich 2021:

Wir bedauern das sehr, bitten aber bei allen Autoren und Lesern um Verständnis.  


Presseschau: Interview auf Thriveglobal - The Theory of Milieu Struggle: Why Trump was more successful than expected

                                                                                      05.11.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux beantwortet in einem englischsprachigen Interview, unabhängig vom Ausgang der Wahl, die Gründe für die enorme Zugkraft Donald Trumps, die ihm bereits abgesprochen wurde, und kann dabei inhaltlich auf sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters",  zurückgreifen. Der Link findet sich hier.


Presseschau: Interview in The European - Der neue Wahlkampf ist ein Milieukampf

                                                                                      04.11.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux bewertet, unabhängig vom Ausgang der Wahl, die Gründe für die enorme Zugkraft Donald Trumps, die ihm bereits abgesprochen wurde, und kann dabei inhaltlich auf sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters",  zurückgreifen. Der Linkt zu dieser aufregenden Analyse findet sich hier.


Presse- und Leserecho:

 

Wir freuen uns sehr, dass das Buch 

 

"Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters" 

 

von Andreas Herteux positiv bei Leser und Medien aufgenommen wurde und hoffen, dass diese Entwicklung weiter anhält, denn es handelt sich zweifelsfrei um ein wichtiges Buch, das diese Aufmerksamkeit auch verdient.


Buchverlosung und Diskussion bei Lovelybooks

 

Gerne verweisen wir auf unsere aktuelle Lese- und Diskussionsrunde bei Lovelybooks.Verlost werden insgesamt 10 Exemplare unseres Bestsellers "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" von Andreas Herteux. Bewerbungen sind bis 08.11.2020 möglich.

Und doch geht es nicht nur um Bücher, sondern vielmehr um eine Diskussion: Wie ist die Gegenwart? Wie wird die Zukunft?  Zur Bucherlosung geht es hier.


Presseschau: 

 

"Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" in im Charisma Magazin

                                                                 

                                                                                  15.10.2020

 

Wir freuen uns sehr über die Empfehlung  des Buches ""Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", von Andreas Herteux im Bonusteil der neusten Ausgabe des bekannten Magazins Charisma Nr. 194 (Seite 41). 

 

 


Presseschau: 

 

"Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" in "€uro - Das Magazin für Wirtschaft und Geld", Ausgabe 10/2020

                                                                 

                                                                                  01.10.2020

"Interessante Lektüre [..]"

 

Wir freuen uns sehr über die Besprechung  des Buches ""Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", von Andreas Herteux in der Ausgabe 10/2020 des bekannten Wirtschaftsmagazins €uro.

 

Die Besprechung findet sich auf Seite 216.

 

Euro ist als Printausgabe am Kiosk und als Online-Ausgabe käuflich erwerblich.


Presseschau: 

 

"Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" in "Standpunkt - Christlich-politische Monatszeitschrift", Ausgabe 10/2020

                                                                 

                                                                                  01.10.2020

 

"Die vorgestellten Theorien sind wissenschaftlich fundiert, aber trotzdem allgemein verständlich. Das Buch bietet eine interessante Sicht auf das neue Zeitalter des kollektiven Individualismus [..]"

 

Wir freuen uns sehr über die Besprechung  des Buches ""Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", von Andreas Herteux in der Ausgabe 10/2020 des schweizer Monatsmagazins Standpunkt.

 

Die Besprechung findet sich auf Seite 14.

 


Blick in die wissenschaftliche Welt:

Journal of Applied Business and Economics - Value Capitalism: How to Manage the Consequences of the Corona Crisis and How to Build a Crisis-Proof World Order                                                                 16.09.2020

 

 

Unser Autor Andreas Herteux, der gerade erst sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", in unserem Haus veröffentlicht hat, hat im Journal of Applied Business and Economis seine Vorstellung zur Überwindung der wirtschaftlichen und politischen Folgen der Corona-Krise mit Hilfe eines Wertekapitalismus dargelegt. Der entsprechende Link findet sich in der Überschrift. 

 

Quelle: Herteux, A. (2020). Value Capitalism: How to Manage the Consequences of the Corona Crisis and How to Build a Crisis-Proof World Order. Journal of Applied Business and Economics, 22(5). https://doi.org/10.33423/jabe.v22i5.3055

 


Presseschau: "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" auf Buchmonat

                                                                   16.09.2020

 

"Das Buch ist ein wertvoller Beitrag für eine sachliche Diskussion, wenn man über Demokratie reden will und Diskussionen mit Niveau führen möchte und ganz nebenbei ein Lesegenuss, bei dem man viel erfahren kann."

 

Wir freuen uns sehr über die Besprechung  des Buches ""Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", von Andreas Herteux auf Buchmonat.de. Den Link gibt es hier.


Presseschau: Der Freitag - Die Theorie des Milieukampfes - Ursachen gesellschaftlicher Konflikte

                                                                                       13.09.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux bewertet auch in diesem Medium die angespannte Lage im Land und kann dabei inhaltlich auf sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", das am 01.08.2020 im Erich von Werner Verlag erschienen und überall im Buchhandel erhältlich ist, zurückgreifen.

Der Linkt zu dieser aufregenden Analyse findet sich hier.

 


Presseschau: The European - Warum der Begriff Coronaleugner ein politischer Milieukampfbegriff ist

                                                                                       08.09.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux bewertet die angespannte Lage im Land und kann dabei inhaltlich auf sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", das am 01.08.2020 im Erich von Werner Verlag erschienen und überall im Buchhandel erhältlich ist, zurückgreifen.

 

Der Link zu diesem spannenden Artikel findet sich hier.


Presseschau: PT-Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft                                                               27.08.2020

           

Unser Autor Andreas Herteux wirft in einem zweiteiligen Gastbeitrag einen Blick auf die Gesellschaft im 21. Jahrhundert. 

 

Teil 1

Teil 2

 

Dabei bezieht er sich auf sein neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert - Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", das am 01.08.2020 im Erich von Werner Verlag erschienen und überall im Buchhandel erhältlich ist. 

 


Neuerscheinung 

 

Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Herteux

ISBN-Paperback: 978-3-948621-16-2     

ISBN-E-Book: 978-3-948621-17-9 

EUR 22,00 (Paperback)

Euro 15,99 (Ebock)

Überall erhältlich

294 Seiten

 

 

Die Welt wandelt sich in rasender Geschwindigkeit. Alles dreht sich, wirkt aus den Fugen geraten. Eine Wirklichkeit, die nicht selten auf Unverständnis trifft und nach Erklärungen fordert. Diese gelingen aber oft nicht befriedigend, was die Frage aufwirft, ob sie ausreichend sind, um die komplexen Veränderungen darzustellen. Können sie das noch? Oder müssen sie weiterentwickelt werden? Bedarf es vielleicht anderer Ansätze, um das 21. Jahrhundert verstehen zu können?  

 Andreas Herteux schließt die offenen Lücken, offeriert eine Vielzahl von neuen bzw. weiterentwickelten Erklärungsansätzen für globale gesellschaftliche, politische sowie wirtschaftliche Phänomene und bietet damit eine faszinierende Sicht auf ein neues Zeitalter: das des kollektiven Individualismus.                                                 


Presseschau                                             

                                                                                     25.08.2020

 

Das bekannte Portal "glaubeaktuell - Wir im Netz" hat sich "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" unseres Autors Andreas Herteux etwas näher angesehen. 

 

Gerne verlinken wir daher und freuen uns über die Empfehlung eines wichtigen Buches für komplexe und schwierige Zeiten.


Blick in die wissenschaftliche Welt

                                                                                   07.08.2020

 

Auf dem von der Europäischen Kommission finanzierten wissenschaftlichen Server Zenodo wurden Teile des Werkes "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert" (Andreas Herteux, Erscheinungstermin, 01.08.2020) veröffentlicht, um einen umfassenden Diskurs zu ermöglichen.

Die DOI-Ordnungsnummer lautet: 10.5281/zenodo.3932359

 


Presseschau: Die Gesellschaft im 21. Jahrhundert

 

                                                                    02.08.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux konnte seine Thesen in einem Beitrag noch einmal einem breiteren Publikum vorstellen. 

 

Mehr findet sich in "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters".


 Mediale Besprechungen: John Smith (Thrive Global)

 

John Smith sich auf Thrive Global mit den jüngsten Veröffentlichungen unseres Autors Andreas Herteux im Journal of Social Science and Economic Resarch beschäftigt und diese für ein englischsprachiges Publikum eingeordnet.

Wir freuen uns sehr über das positive Feedback, können heute aber leider noch nicht sagen, wann Andreas Herteux neues Buch "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters" auch in englischer Sprache erscheinen wird und verweisen an dieser Stelle auf die beiden Monografien "First Foundations of Behavioral Capitalism: A New Variety of Capitalism Gains Power and Influence" sowie "Homo Stimulus: Fundamentals of Human Adaptation and Development in the Age of Collective Individualism", die beide auch in englischer Sprache erschienen sind. 


Presseschau: Das Zeitalter des kollektiven Individualismus ist längst angebrochen.

 

Unser Autor Andreas Herteux konnte seine Thesen in einem Beitrag für The European noch einmal einem breiteren Publikum vorstellen. 

 

Das trägt natürlich massiv dazu bei, die Vorfreude auf sein neues Buch  "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters", das am 01.08.2020 exklusiv im Erich von Werner Verlag erscheinen wird, zu erhöhen.


Blick in die wissenschaftliche Welt

                                                                           11.07.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux hat seine Thesen in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift International Journal of Social Science and Economic Research publiziert.

 

In seinem Fachbeitrag bietet er eine kurze Zusammenfassung - in englischer Sprache - des Inhaltes, der in seinem Werk  "Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters" am 01.08.2020 exklusiv im Erich von Werner Verlag erscheinen wird. 


In eigener Sache:                                                                                                                                                                                         07.07.2020

 

Erich von Werner Verlag steht auch in schwierigen Zeiten zu seinen Autoren!

 

Kleinere und mittlere Verlage haben es nicht einfach. Das ist eine Binsenweisheit, die schon viele Jahr gilt und auch noch weiter gelten wird. Die Covid-19-Pandemie hat die Lage für viele davon allerdings noch weiter verschärft und wird sie auf kurz- und mittelfristige Sicht weiter verschärfen, da der stationäre Buchhandel sowie Groß- und Zwischenhändler ihr Sortiment noch genauer prüfen werden bzw. aus wirtschaftlichen Gründen solche Schritte erzwingen werden. Da bedeutet wiederum auch für Verlage, dass Sie das aktuelle und künftige Programm noch genauer planen müssen.

 

Wie jeder Verlag werden auch wir sicher irgendwann davon betroffen sein und müssen uns daher schon heute auf mögliche Szenarien vorbereiten. Wie bereits angekündigt, wird es daher bei einzelnen Publikationen Verzögerungen geben. Teilweise auch längere. Allerdings werden wir, soweit es auch vom jeweiligen Autoren gewünscht wird, jeden Vertrag erfüllen und beabsichtigen keine Kündigungen abgeschlossener Verträge. 

 

Der Erich von Werner Verlag steht daher auch in schwierigen Zeiten zu seinen Autoren und wird von diesem Grundsatz nicht abweichen.


Presseschau: Stuttgarter Ausschreitungen die Folge von Milieukämpfen?

                                                                             04.07.2020

Unser Autor Andreas Herteux konnte ihn verschiedenen Medien darlegen, warum es in Stuttgart zu Ausschreitungen kam.

 

Zum medialen Überblick geht es hier.

 

Ausführlichere Erklärungen dieser und anderer gesellschaftlicher Phänomene, werden am 01.08.2020, in seinem Werk  Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters, folgen.


Clifton-Danger-Reihe wird fortgesetzt!            25.06.2020

 

Eine der beliebtesten Serien des Erich von Werner Verlages ist die Reihe Clifton Danger, die unseren Protagonisten in die Steinzeit katapultiert und um sein Überleben kämpfen lässt.

 

Der erste Teil war ein großer Erfolg. Leider erkrankte Star-Autor Carl A. Iron in der Folge schwer und andauernd. Nun hat sich seine gesundheitliche Lage soweit stabilisiert, dass er sein schriftstellerisches Wirken wieder aufnehmen kann. 

 

Der Erich von Werner Verlag hält seinen Autoren natürlich auch in schwierigen Zeiten die Treue und freut sich, darüber berichten zu können, dass der 2. Band der beliebten Clifton-Danger-Reihe am Ende des Jahres 2020 in englischer Sprache vorliegen könnte und Anfang 2021 übersetzt werden wird. Die Veröffentlichung ist Mitte 2021 geplant. Sollte alles gut verlaufen, werden die Bände 3 und 4 bis Ende 2021/Anfang 2022 folgen. 


Blick auf deutschsprachige Veröffentlichungen: Dienst der europäischen Kommission (Zenodo) vom 20.06.2020

 

Unser Autor Andreas Herteux präsentiert einem Fachpublikum eine Zusammenfassung seiner bedeutenden gesellschaftlichen Theorien.

 

Diese Theorien werden am 01.08.2020, in seinem Werk  Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters, im Erich von Werner Verlag veröffentlicht.

Die Publikation ist unter der DOI: 10.5281/zenodo.3901372 abrufbar.


Blick auf die internationale Presse: South Africa Today vom 20.06.2020

 

Unserem Autor Andreas Herteux war es möglich, einem internationalen Publikum, eine Zusammenfassung seines neuen Buches Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert – Neue Erklärungsansätze zum Verständnis eines komplexen Zeitalters, das am 01.08.2020 in unserem Haus erscheinen wird, zu präsentieren. 

 

Hier geht es direkt zu besagtem Link in englischer Sprache:

The Misunderstood Society – New Approaches are needed to understand the Society of the 21st Century


7. (erweiterte) Auflage des Homo Stimulus erschienen!

 

Buchinformationen

 

Homo stimulus – Grundlagen menschlicher 

Anpassung und Weiterentwicklung im 

Zeitalter des kollektiven Individualismus 

  • Autor Andreas Herteux  
  • 130 Seiten, Paperback
  • ISBN-13: 9783948621124
  • auch als Ebook und mehrsprachig erhältlich 
  • Erich von Werner Verlag, Karbach, 2020  
  • EURO 14,99 (D) 

 

„Wer die Gegenwart verstehen und die Zukunft meistern will, muss den neuen 

Menschen, den Homo stimulus, kennen“ 

 

Die Welt wandelt sich in rasender Geschwindigkeit. Gleich, ob auf dem 

gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen oder technologischen Feld; die 

Umwälzungen, die das Zeitalter des kollektiven Individualismus eingeleitet haben, sind 

so gewaltig, dass sie am Ende die Frage aufwerfen, ob sich durch sie nicht auch der 

Mensch selbst angepasst oder weiterentwickelt hat: 

Gab es eine derartige Anpassung? Und wenn, wie wurde der Mensch - in Zeiten des 

Verhaltenskapitalismus und der modernen Reizgesellschaft - konditioniert? Was 

bedeutet ein derartiger Vorgang für Gegenwart und Zukunft? Für diese Fragen, die 

zweifellos interdisziplinär gestellt werden müssen, möchte die Theorie des Homo 

stimulus erste Antworten und damit eine Diskussionsgrundlage bieten. 

 

Link Pressemitteilung - 27.05.2020




Veröffentlichungsverschiebung aufgrund der Corona Krise!

 

Aufgrund aktueller Geschehnisse verschiebt sich folgende Neuveröffentlichung auf voraussichtlich Ende 2020:


Veröffentlichungsverschiebung aufgrund der Corona Krise!

 

Aufgrund aktueller Geschehnisse verschiebt sich folgende Neuveröffentlichung auf voraussichtlich Ende 2020:


Veröffentlichungsverschiebung aufgrund der Corona Krise!

 

Aufgrund aktueller Geschehnisse verschiebt sich folgende Neuveröffentlichung auf voraussichtlich Ende 2020:


11. (erweiterte) Auflage der Grundlagen des Verhaltenskapitalismus erschienen!

 

Buchinformationen

 

Erste Grundlagen des Verhaltenskapitalismus

Bestandsaufnahme einer neuen Spielart des Kapitalismus

Autor Andreas Herteux  

140 Seiten, Paperback

ISBN-13: 9783981900651

auch als Ebook und mehrsprachig erhältlich 

Erich von Werner Verlag, Karbach, 2019/2020  

EUR 14,99 (D)  

Eine Welt der Veränderung ermöglicht es einer neuen Spielart des Kapitalismus, immer mehr Macht und Einfluss zu gewinnen. Diese wirkt, durch die technologische Entwicklung, immer stärker in das gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und individuelle Leben ein, ohne dass dessen Mechanismen bislang klar identifiziert werden konnten. Diese Lücke schließt das Modell des Verhaltenskapitalismus, das dem Ungefähren eine Struktur gibt, die eine allgemeine Diskussion ermöglichen soll. Die vorliegende Monographie besteht dabei aus den bisherigen publizistischen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen und ergänzt sie um Teile der Diskussion.