Manuskripte


Edition Neugier

Populäre Sachbücher sowie Ratgeber

Gerne sehen wir uns Ihr Projekt an, brauchen dafür aber eine aussagekräftige Bewerbung. Weitere Vorgaben finden Sie weiter unten auf dieser Seite. 

 

Edition Wissenschaft

Fachbücher, Abschlussarbeiten und wissenschaftliche Publikationen

Aufgrund des großen Erfolges im Rahmen des Vertriebes der Schriften der Erich von Werner Gesellschaft, die mehrsprachig und weltweit durch uns vertrieben werden sowie öffentlich eine große Resonanz erfahren, sind wir für Anfragen aus diesem Bereich grundsätzlich offen. 

 

Edition Leben

Epik, Lyrik und Dramatik - von leichter Unterhaltung bis zur unerklärlichen Tiefe

Leider nehmen wir im Moment nur in Ausnahmefällen Manuskripte der literarischen Gattungen wie Belletristik oder Lyrik an. Eventuell planen wir für die kommenden Jahre auch Sondereditionen, aber im Moment konzentrieren wir uns klar auf die Kooperation mit der Erich von Werner Gesellschaft sowie Bücher aus dem fachlichen/sachlichen Bereich. 

 

Vorgaben

Sollten Sie dennoch gewillt sein, sich an uns zu wenden, beachten Sie aber unbedingt folgende Vorgaben:

  • Einsendungen sind nur per Email möglich
  • Bitte senden Sie uns keine vollständigen Manuskripte zu
  • Was sollen Sie denn dann schicken?  Senden Sie uns ein erweitertes Expose bzw. eine erklärende Gliederung bei Sachbüchern. 
  • Das Expose muss folgende Elemente beinhalten:
    • Komplette Inhaltsangabe mit Auflösung (maximal 3 Seiten) bzw. Gliederung
    • Ihre Vita als Autor
    • Umfang Ihres Manuskriptes
    • Genre
    • Zielgruppe
    • Warum gerade Sie?
    • Warum wird Ihr Buch erfolgreich sein?
    • Welche vergleichbaren Werke gibt es?
    • Welche Interessenten erreichen Sie bislang auf welchem Weg? 

 

Ablauf

Wir werden versuchen, ihre Eingaben in den nächsten 16 Wochen zu bearbeiten. Bei Interesse an Ihrem Konzept fordern wir eine Leseprobe bzw. das komplette Manuskript an.

Sollten Sie von uns nichts hören, so betrachten Sie das bitte als Absage. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass eine Absage grundsätzlich erst einmal nichts mit der Qualität Ihres Werkes zu tun haben muss. Manchmal passt es einfach nicht. Zudem hat ein kleiner Verlag nur wenige Kapazitäten. Eine Absage heißt daher nicht, dass Ihr Manuskript nicht an anderer Stelle erfolgreich sein kann oder vielleicht sogar wird.